Was bieten wir?

In Kleingruppen möchten wir euch die Möglichkeit geben, verschiedene Notfälle aus Präklinik und Klinik zu simulieren.
Ganz praxisnah. Hands-On. Unterstützt durch moderne Technik. Angepasst an euer Interesse. 

Durch intensives notfallmedizinisches Üben im SIMON könnt ihr:

  • In realistischer Arbeitsumgebung Einblicke in die Notfallmedizin bekommen
  • Bestehende Kenntnisse vertiefen
  • In geschützter Atmosphäre Fehler machen und aus ihnen lernen. Was hier passiert, bleibt auch hier.
  • Bei wertschätzender Reflexion etwas über euch selbst lernen
  • Andere Notfallmedizin-Begeisterte kennenlernen und euch vernetzen

Die Szenarien werden in einem videogestützten Debfiefing analysiert. Wir wollen dabei mit euch gemeinsam nicht nur auf medizinisch-fachliche Aspekte, sondern auch auf Teamfähigkeit und Kommunikation eingehen.

SIMON

Wann?

Wintersemester 21/22. Jede Woche. Donnerstag. 19.30 - 21.00 Uhr. 

Nach Absprache und individuellem Interesse können wir euch auch gerne weitere Termine anbieten.

Wer kann teilnehmen?

Alle (!) interessierten Studierenden aus allen Semestern. 

Was wollen wir?

Wer ist eigentlich SIMON?

SIMON ist der Tübinger Simulations-Notarztwagen. Er ist ausgestattet wie ein echter RTW und bis oben hin gefüllt mit Verbrauchsmaterial, das nur darauf wartet, von euch aufgerissen und benutzt zu werden. Wir finden, diese Möglichkeit an unserer Uni zu haben, ist ein echtes Privileg und SIMON kann es kaum erwarten, von euch "beübt" zu werden. ;-)